Leben
Catherine Deneuve erleidet Schlaganfall
07.11.2019

Die französische Schauspielerin Catherine Deneuve (76) hatte offenbar einen leichten Schlaganfall und liegt im Krankenhaus. Mehrere Medien meldeten diese Nachricht unter Berufung auf Deneuves Familie. So habe die Schauspielerin zwar keine motorische Defizite erlitten, müsse sich nun aber mit einer Auszeit erholen, berichtet „Le Parisien“. Trotz ihrer 76 Jahre arbeitet Catherine Deneuve immer noch als Schauspielerin.

Derzeit dreht sie den Film „De son vivant“. Die Künstlerin hat seit 1957 über 100 Filme gedreht. Unter anderem „Ekel“ mit Roman Polanski, „Belle de Jour“ mit Luis Bunuel oder „Begierde“. Sie war vor allem auf die Rolle der geheimnisvollen, unnahbaren Schönheit abonniert und wurde für ihre Leistungen vielfach mit Preisen ausgezeichnet. Sie hat zwei Kinder, die ebenfalls als Schauspieler arbeiten. Der Vater ihres Sohnes Christian Vadim ist Roger Vadim, die Tochter Chiara Mastroianni stammt vom Schauspieler Marcello Mastroianni.