Leben
Foto: shutterstock.com
Das gibt‘s wirklich! Gratis-Hotels fürs Babymachen
27.12.2016

Mit einem überraschenden Angebot will die Hotelbranche in der italienischen Region Umbrien die Geburtsraten im Land erhöhen. An dem Projekt „Fertility Room“ (zu Deutsch: „Fruchtbarkeitsraum“) haben sich bereits mehr als zehn Hotels in der Region beteiligt. Das Projekt sieht vor, dass Hotels ihren Kunden eine kostenlose Übernachtung anbieten, wenn in den Hotelzimmern ein Baby gezeugt wird. Die Aktion gilt auch für die ausländischen Touristen. 

Das Projekt wurde von der regionalen Tourismusbehörde ins Leben gerufen. Italien, wie auch ganz Europa, hat demografische Probleme. Im Jahr 2015 kamen pro Frau durchschnittlich 1,35 Kinder zur Welt. Der Durchschnitt der Geburtenraten in Europa liegt bei 1,5 Kindern. Die überalternde Gesellschaft belastet das Sozialsystem. Die italienische Hotelbranche will nun einen kleinen Beitrag zur Überwindung der demografischen Krise leisten. Gleichzeitig dient die Aktion als Lockmittel für Touristen. 

Die Aktion funktioniert wie folgt: Wer in einem an der Aktion teilnehmenden Hotel übernachtet und neun Monate später (mit einer zulässigen Abweichung von zehn Tagen) ein Kind bekommt, dem werden die Übernachtungskosten zurückerstattet. Als Beweis muss man eine Kopie der Geburtsurkunde vorlegen.

Tweet

loading....

Weitere Artikel aus: Leben