Leben
Fran Drescher wurde vergewaltigt
11.02.2020

Schauspielerin Fran Drescher (62) hat im Interview mit dem People-Magazin verraten, dass sie als junge Frau vergewaltigt wurde. 1985, kurz vor ihrem Durchbruch, wurden die damals 28-Jährigen und eine Freundin mit vorgehaltener Waffe vergewaltigt. Ihr damaliger Mann Peter Marc Jacobson (62) saß dabei im selben Raum mit verbundenen Augen. Fran konnte damals nur ihren Freunden von der Vergewaltigung erzählen. Ihre Eltern erfuhren von ihrer Schwester, was ihr angetan wurde. 

Tweet


Auch ihre Ehe ging immer weiter den Bach runter, schließlich ließ sich das Paar 14 Jahre nach dem Vorfall scheiden. Zwei Jahre nach der Scheidung outete sich Peter Marc Jacobson als schwul. Mittlerweile haben die beiden ein gutes Verhältnis und arbeiten sogar zusammen. Das Ende der Beziehung war dennoch nicht so einfach für Fran: „Ich habe niemals etwas für mich gemacht, was gegen den Willen von jemandem ging, der mir wichtig ist. Und das war Teil meines Problems. Ich saß praktisch in meinem eigenen Leben auf dem Rücksitz. Ich machte jeden anderen glücklich, nur mich nicht.“ Aber erst die Diagnose Gebärmutterhalskrebs kurz nach der Scheidung machte sie unabhängiger von der Meinung anderer: „Anderen Menschen zu helfen und sie zu unterstützen, fühlt sich an, als hättest du dein Leben im Griff. Aber in Wirklichkeit ist das nur Ablenkung.“