Leben
Prinzessin Madeleine von Schwangerschaften überrascht
07.11.2019

Die schwedische Prinzessin Madeleine (37) und ihr Mann Christopher O’Neill (45) haben insgesamt drei Kinder. Das Paar ist stolz auf ihre drei Kleinen, Prinzessin Leonore (5), Prinz Nicolas (4) und Prinzessin Adrienne (1). Jetzt verriet die Prinzessin der Zeitschrift „Bunte“, dass ihre drei Schwangerschaften jedoch eine große Überraschung für sie waren: „Keines der Kinder war geplant.“

Vor allem die zweite Schwangerschaft habe sie überfallen: „Ich war schon im dritten Monat und hatte nichts davon gewusst. Unser Umzug aus New York stand bevor und ich war so müde. Aber ich dachte, das sei sicher, weil ich die ganze Zeit gepackt habe.“ Während Madeleine das erste Kind Leonore in New York zur Welt brachte, wurden Nicolas und Adrienne in Stockholm geboren: „Auch wenn die Schmerzen hier stärker waren, fand ich das Erlebnis insgesamt überwältigender.“ Die Prinzessin musste bei der ersten Geburt weniger leiden, weil in Schweden „nicht so viele Schmerzmittel verabreicht“ würden.