Leben
Salma Hayek wurde vom Affen verletzt
12.01.2020

Schauspielerin Salma Hayek (53) wurde von einem Affen angegriffen und dabei schwer verletzt. Als sie 2002 den Film „Frida“ drehte, war auch ein Affe dabei, der als eines ihrer Haustiere zu sehen war. In einem Video der „Vogue“ sagte Salma: „Dieser Affe, der den Namen Tyson trägt, hat mich während der Dreharbeiten zu ‚Frida‘ tatsächlich angegriffen und ich war wirklich schwer verletzt.“

Dennoch drehte der Hollywoodstar mit diesem Affen weiter: „Ich war mutig genug, ihn zurückkommen zu lassen und mit ihm wieder für den Film zu arbeiten. Und dann habe ich sogar noch ein Foto-Shooting mit ihm für die ‚Vogue‘ gemacht. Ich habe wirklich gehofft, dass er nicht an mein Gesicht geht.“ In dem Film spielte Hayek die mexikanische Malerin Frida Kahlo und wurde für ihre schauspielerische Leistung für den Oscar in der Kategorie „Beste Hauptdarstellerin“ nominiert. Die Künstlerin Frida Kahlo hielt zwei Affen als Haustiere.