Politik Video
Beleidigungen gegen die Polizei werden immer brutaler

Die verbale Gewalt gegen Polizei häuft sich und die Äußerungen werden immer übler. “Hurensohn gehört besonders bei jungen Männern schon zur Standardbezeichnung für Polizeibeamte“, beklagt sich der Polizeikommissar Andreas Wilming-Weber von der Kreispolizei Recklinghausen.

 

Auch in Essen wird der Umgang mit den Beamten brutaler. Besonders Migranten fallen mit den Beleidigungen wie Nazis, AfD-Wähler und Hitler-Polizei auf. NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) verurteilte ein solches Verhalten scharf. „Das ist die verbale Gewalt gegenüber denjenigen die helfen, und jeden Tag für uns ihren Kopf hinhalten. Dafür gibt es keine Entschuldigung“, so Reul.