Politik Video
NATO-Propaganda in den Schulen

Die NATO will ihre Stärke in den verbündeten Ländern präsentieren. Deshalb sandte die Allianz Militärfahrzeuge und Soldaten nach Lettland. In den Städten Liepāja, Rēzekne, Jelgava und Valka spielten schließlich Kinder mit der Militärtechnik und machten Selfie.

 

Um die Werbetrommel für die lettische Armee zu schlagen, schickte die NATO ihre Soldaten sogar direkt in die Schulen. An diese Maßnahme beteiligten sich internationale Kräfte aus Albanien, Polen, Tschechien, Italien, Montenegro, Slowenien, Kanada und Lettland selbst.