Politik Video
Russischer Premierminister geht essen - Luxemburg sperrt sich

Der russische Premierminister Dimitri Medvedev traf sich am 5 und 6 März in Luxemburg mit dem Premierminister Xavier Bettel. Auf dem Programm standen sowohl die aktuellen europäischen und internationalen Themen als auch die wirtschaftlichen Beziehungen der beiden Länder.
 
Wie der russische Blogger Rustem Adagamov berichtete wurde am 5 März das Zentrum der Stadt komplett blockiert, weil der russische Premierminister im Restorant Masconi zum Abend aß. „Der ganze Bezirk ist blockiert. Es sind auch Feuerwehrleute da“, schrieb der Blogger. Das Video bekam er von einem Freund, der in Luxemburg lebt.