Wirtschaft
shutterstock.com
Diese Autos erobern den deutschen Markt
11.12.2017

Die russischen Autos auf den deutschen Straßen sind momentan eine Ausnahme. Viele wissen überhaupt nicht, dass es solche Autos gibt, oder dass sie in Deutschland gekauft werden können. Wie die in Essen stattgefundene Motor Show zeigt, wollen die Russen den europäischen Markt mit einer unglaublichen Preispolitik erobern. Eine schicke Stufenhecklimousine Lada Vesta kostet nur 12.740 Euro. Was steckt dahinter?
 
Lada Vesta ist das Topmodel der russischen Autobauindustrie, auf das die Russen stolz sind. Der 4,41 Meter Wagen hat einen 1,6 Liter großen Vierzylinder, der eine Leistung von 106 PS erbringt. Spritverbrauch von 8,5 l/100 km kann aber schnell in die Höhe gehen, wenn man das Auto zu beschleunigen versucht. Das Auto ist aber für Raser sowieso nicht geeignet, denn bei der Geschwindigkeit von 180 km/h fährt das Auto nicht sehr überzeugend geradeaus.
 
Für „Normalverbraucher“, die einen großen Wert auf das Preis-Leistungsverhältnis legen, ist Lada tatsächlich eine Option, die man erwägen sollte. Laut Statistik aus dem Kraftfahrt-Bundesamt haben sich 2188 Deutsche dieses Jahr für einen Lada entschieden. Schon mal ein guter Anfang. 

Tweet