Wirtschaft
shutterstock.com
„Dildo-Taxi“ liefert Sex-Spielzeuge nach Hause
30.03.2020

Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, wurden alle Schulen, Kitas, Veranstaltungen und Geschäfte dichtgemacht. Doch der Duisburger Frauen-Erotikshop “Push Pleasure” ist zwar geschlossen, aber führt seine Tätigkeit weiter. Dank der 55-jährigen Chefin Silke Heimsoth werden viele Leute Spaß und Ablenkung während der Quarantäne-Tage haben können.
 
Nach dem Facebook-Post über das einzigartige Angebot hat die Inhaberin viele positive Rückmeldungen erhalten. Ihre Abonnenten wollten weiter einkaufen, um sich und Partner/-in zu befriedigen. Unter erleichterten und lukrativen Konditionen wie z.B. "online bestellen und bezahlen", "nach Hause lieferbar”, “neutrale Verpackung" würde doch keiner der Versuchung widerstehen.
 
In den nächsten zwei Wochen wird sie mit dem “Dildo-Taxi” im Duisburger Stadtgebiet unterwegs sein und Sex-Spielzeuge, sündige Dessous und andere heiße Ware bis an die Tür liefern. Diese Aktion in der Krise-Zeit zeigt, dass die Menschen in jeder Situation sich entspannen wünschen und können.

Tweet