Wirtschaft
Collage
Ivanka Trump lebt von skrupelloser Ausbeutung?

Ivanka Trump, Tochter des US-Präsidenten, ist eine erfolgreiche Geschäftsfrau mit einem Vermögen von mehr als 700 Millionen US-Dollar. Das Erfolgsgeheimnis liegt nicht nur in einer Unterstützung des Unternehmens durch den Vater. Es stellte sich heraus, dass die Produkte für das Label Ivanka Trump unter erschreckenden Arbeitsbedingungen in China hergestellt werden. Zwölf-Stunden-Schichten und ein-Dollar-Lohn pro Stunde sind Steine, die das Kapital der jungen Schönheit ausmachen.
 
Der vernichtende Bericht über die Ausbeutung der chinesischen Arbeiter durch Ivankas Unternehmen hat die renommierte Finanznachrichtenagentur Bloomberg veröffentlicht. Die Ergebnisse beruhen auf der Untersuchung der Arbeitsbedingungen in zwei Fabriken, die Mode und Schmuck unter dem Label Ivanka Trump produzieren.
 
Das Unternehmen hat bereits auf die Vorwürfe reagiert. „Die Marke Ivanka Trump hat sich dazu verpflichtet, nur mit Lizenznehmern und Herstellern zu arbeiten, die sich an international gültige Arbeitsstandards und -normen halten und das über ihre ganze Zuliefererkette hinweg“, schreibt die Präsidentin des Unternehmens, Abigail Klem. Diese kurze Erklärung des Unternehmens scheint jedoch nicht besonders glaubwürdig zu sein.
 

Tweet