Wirtschaft
Collage
Hambacher Forst: Nackter Protest gegen RWE
08.10.2018

Die skandalöse Abholzung des Waldgebietes Hambacher Forst zwischen Aachen und Köln hat viele Skandale verursacht. Der Protest der Umweltaktivisten führte sogar zum Tod eines Umweltaktivisten und Bloggers. Diesmal geht es aber um eine zwar harmlose aber dennoch hübsch anzusehende Aktion junger Frauen, die auf ihre ganz eigene Art ihr soziales Engagement gezeigt haben. Sie ziehen für den Wald blank.

Die Idee der ungewöhnlichen Protest-Aktion stammt von dem Erotik-Model Mara Martinez. „Ich mache mit, weil die Natur das wichtigste Gut auf Erden ist. Unsere Wälder sind ein wichtiger Bestandteil unseres Ökosystems und somit nicht nur Lebensraum für unsere Tier- und Pflanzenwelt, sondern auch ein Ort zum Erholen und Kraft schöpfen für den Menschen. Die Großkonzerne lechzen immer nach mehr und mehr Profit und die Leidtragende ist wie immer die Natur.“, sagt die 25-Jährige.

Die so entstanden Bilder können den Wald selbstverständlich nicht retten, jedoch hat ein Gerichtsurteil die Rodung des Forst vorerst ausgesetzt. Wie es weiter mit dem Wald geht, kann momentan niemand sagen. NRW- Innenminister Herbert Reul sagte „Ich finde, es ist jetzt an der Zeit, dass im Wald Ruhe, Ordnung und Frieden einkehren.“ Nach einer aktuellen Umfrage sind inzwischen 79 Prozent der Einwohner für den Erhalt des Hambacher Forstes.

Tweet