Wirtschaft
Collage
Küssende Paare für „Babylon Berlin“ gesucht
17.01.2019

Für die Dreharbeiten zur neuen Staffel der TV-Serie „Babylon Berlin“ sucht man derzeit über 500 Komparsen, die „stilistisch perfekt in Zeit der Weimarer Republik passen sollen“. Also, gefärbte Haare, Solariumsbräune und Piercings sind nicht erlaubt.
 
Die Burg Drachenfels, die in Königswinter, NRW, liegt, wird eine Kulisse der neuen Staffel sein. „Die Bewerber erwartet eine kleine Zeitreise zum Ende der 20er Jahre.  Das bedeutet auch, dass man sich bei Bedarf die Haare schneiden lassen muss“, sagt Gregor Weber, Chef der Castingagentur.
 
Gesucht werden Menschen vom Babyalter bis 80 Jahre für verschiedene Rollen - wie etwa Gangster, Polizisten, Henker, Kneipengäste, Gefängniswärterinnen, Militär-Offiziere und Politiker. „Wir suchen auch nach Paaren oder einzelnen Menschen die bereit sind, sich leidenschaftlich zu küssen“, so Weber.
 

Tweet