Wirtschaft
Neues Gesetz zur Teilzeit: Von diesem Vorteil profitieren Sie ab Januar 2019
13.12.2018

Ab Januar 2019 tritt ein neues Gesetz zur sogenannten Brückenteilzeit in Kraft. Arbeitnehmer in einem Unternehmen mit mehr als 45 Beschäftigten dürfen befristete Teilzeit  beantragen. 

Entsprechend der aktuellen Gesetzeslage dürfen die Vollzeitarbeitnehmer ihre Arbeitsstunden auf Teilzeit reduzieren. Aber: Sie hatten bis dato keinen Anspruch auf die Rückkehr in die Vollzeit. Nun wird diese Benachteiligung aufgehoben. Jene Arbeitnehmer, die länger als sechs Monate in einem Unternehmen tätig sind, dürfen ihre Arbeitszeit für fünf Jahre reduzieren. Nach fünf Jahren ist der Arbeitgeber in der Pflicht, die Vollzeit für diese Arbeitnehmer widerherzustellen. 

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) kritisierte die Einschränkungen der Brückenteilzeit. Der DGB wünschte die Einführung der Brückenteilzeit ausnahmslos für alle Arbeitnehmer, unabhängig von der Unternehmensgröße und Beschäftigungsfrist.

Tweet